Die Technik des Teams verwendet einen Laser


Die NASA und das U.S. Department of Defense verwenden bodengestützte Teleskope und Laserradare (Ladars), um mehr als 17.000 Orbital-Trümmer-Objekte zu verfolgen, um Kollisionen mit operativen Missionen zu verhindern. Solche Gläser leuchten hochleistungsfähige green laser pointer an Zie

.


Die NASA und das U.S. Department of Defense verwenden bodengestützte Teleskope und Laserradare (Ladars), um mehr als 17.000 Orbital-Trümmer-Objekte zu verfolgen, um Kollisionen mit operativen Missionen zu verhindern. Solche Gläser leuchten hochleistungsfähige green laser pointer an Zielobjekten und messen die Zeit, die der Laserpuls benötigt, um zur Erde zurückzukehren, um Schutt im Himmel zu erkennen.

Copper Holder 405nm 50mw Shiny Stars Blue-violet Laser Pointer

Jetzt haben Luftfahrt-Ingenieure von MIT eine Laserpointer


Sensing-Technik entwickelt, die nicht nur entschlüsseln kann, wo aber welche Art von Raummüll über Kopf gehen kann. Zum Beispiel kann die Technik, die sogenannte Laser-Polarimetrie, verwendet werden, um zu erkennen, ob ein Stück Trümmer blankes Metall ist oder mit Farbe bedeckt ist. Der Unterschied, den die Ingenieure sagen, könnte dazu beitragen, die Masse eines Mangels, die Dynamik und das Potenzial für die Zerstörung zu bestimmen.

Die Technik des Teams verwendet einen 3w laser pointe, um die Wirkung eines Materials auf den Polarisationszustand des Lichts zu messen, der sich auf die Orientierung des oszillierenden elektrischen Feldes des Lichts bezieht, das das Material reflektiert. Zum Beispiel, wenn die Sonnenstrahlen eine Gummikugel reflektieren, kann das elektrische Feld des ankommenden Lichts vertikal oszillieren. Aber bestimmte Eigenschaften der Kugeloberfläche, wie etwa ihre Rauhigkeit, können dazu führen, dass sie mit einer horizontalen Oszillation stattdessen oder in einer völlig anderen Orientierung reflektieren. Das gleiche Material kann mehrere Polarisationseffekte haben, je nach dem Winkel, bei dem das Licht auf ihn trifft.

Blue-Violet Laser Pointer 50mW for Camping and Astronomy

Pasqual begründete, dass ein Material wie Farbe eine andere Polarisation "Signatur" haben könnte, die das Laserlicht in den Mustern reflektiert, die sich von den Mustern von nacktem Aluminium unterscheiden. Polarisations-Signaturen könnten daher ein zuverlässiger Weg für Wissenschaftler sein, die Zusammensetzung von Orbital-Trümmern im Raum zu identifizieren.

Um diese Theorie zu testen, richtete er ein Tischpolarimeter ein - ein Apparat, der in vielen verschiedenen Winkeln die Polarisation des Laserlichts misst, wenn er ein Material reflektiert. Das Team verwendete einen Hochleistungs-Laserpointer 60000mw mit einer Wellenlänge von 1.064 Nanometern, ähnlich den Lasern, die in bestehenden Boden-basierten Ruder verwendet wurden, um Orbital-Trümmer zu verfolgen. Der Rechargeable Laser Pointer war horizontal polarisiert, was bedeutet, dass sein Licht entlang einer horizontalen Ebene oszillierte. Pasqual verwendete dann Polarisationsfilteroptiken und Siliziumdetektoren, um die Polarisationszustände des reflektierten Lichts zu messen.

Comments